Nora Michtner (geb. 1985 in Wien) absolvierte das Diplomstudium der Rechtswissenschaften in Wien und schloss im Jahr 2010 ihr Doktoratsstudium mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Danach war sie bei einer Wiener Rechtsanwaltskanzlei als Rechtsanwaltsanwärterin tätig, wo sie eine umfassende Ausbildung im Bereich des allgemeinen Zivilrechts, insbesondere im Versicherungs- und Schadenersatzrecht erhielt. Bereits während des Studiums arbeitete sie in verschiedenen nationalen und internationalen Versicherungsunternehmen und absolvierte ein Auslandspraktikum in Frankreich.

Seit 1.5.2012 ist sie bei Singer Fössl Rechtsanwälte tätig und absolvierte im März 2014 ihre Rechtsanwaltsprüfung mit sehr gutem Erfolg.

Am 20.1.2015 wurde Nora Michtner als Rechtsanwältin in unsere Partnerschaft aufgenommen und ist auf die Fachgebiete Gesellschafterstreit, Gesellschaftsrecht und Versicherungsrecht spezialisiert. Seit 1.1.2022 ist sie Gesellschafterin der Singer Fössl Rechtsanwälte OG.

Mitgliedschaften:

  • PEOPIL – Pan European Organisation of Personal Injury Lawyers
  • Juristenverband
  • Deutscher Anwaltverein in Österreich
  • Vereinigung ehemaliger Theresianisten

Publikationen:

  • N. Reisinger, Internationale Verkehrsunfälle – Gerichtzuständigkeit und anwendbares Recht (Lexis Nexis, 06/2011)
  • N. Reisinger, Der mittelbar Geschädigte im internationalen Verkehrsunfall (ZVR 2012, 40)
  • Internationale Straßenverkehrsunfälle – Vergleich zwischen Rom II-VO und HStVÜ (jus-alumni Magazin 02/2014)
  • E-Book „GmbH-Geschäftsführer 2016“ (gemeinsam mit Alexander Singer), EUROFORUM Deutschland, 18.3.2016
  • Haftungsfragen bei Unfällen mit ausländischer Beteiligung (Glosse zu 2 Ob 65/16x, ZVR 2016, 437)
  • E-Book „GmbH-Geschäftsführer 2017“ (gemeinsam mit Alexander Singer), EUROFORUM Deutschland, 3.4.2017
  • Die Kfz-Versicherung (gemeinsam mit Martin Kainz und Wolfgang Reisinger, Verlag Österreich, 04/2017)
  • Die Verjährung der Haftung des Abschlussprüfers (Festschrift Karl-Heinz Danzl, 2017)
  • Aktuelle Rechtsprechung des EuGH zur Direktklage gegen den Versicherer (ZVR 2017, 358)
  • Das Register der wirtschaftlichen Eigentümer – ein Überblick (RdW 2018, 9)
  • Die wissentliche Pflichtverletzung in der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung am Beispiel der Rechtsanwaltshaftpflichtversicherung (Festschrift Huber, 2020)
  • Versicherungsrechtliche Ausschlussfrist bei Schwangerschaft (ZVers 2020/4, gemeinsam mit Florian Striessnig)
  • Kein Serienschaden bei gleichgelagerten Fällen, aber selbständigen Mandaten (Glosse AnwBl 2021/167)
  • ganeigenschaft eines Stifters in der Privatstiftung aufgrund Abberufungsrecht gegenüber dem Stiftungsvorstand (Glosse ecolex 2021/365 – gemeinsam mit Paul Rizzi)
  • Der leitende Angestellte in der D&O-Versicherung (GRAU 2021/39)
  • Der Alleingesellschafter-Geschäftsführer: Wettbewerbsverbot und Ausnützen von Geschäftschancen (GES 2022, 10)
  • Versicherungsrecht und COVID-19 (Berliner Anwaltsblatt 4/2022)
  • Interview Podcast jusprofi.at (03/2022)

E-Mail: michtner[at]sfr.at