David Schwarzenbacher wurde 1989 in Salzburg geboren. Er studierte Rechtswissenschaften am Juridicum Wien (Abschluss 2018) und zuvor Journalismus an der FH Wien (Abschluss 2012). Während der Studienzeit arbeitete er als freiberuflicher Texter und als juristischer Mitarbeiter in mehreren Kanzleien. Vor seiner Beschäftigung bei Singer Fössl Rechtsanwälte war er als Rechtspraktikant im Sprengel des OLG und als Konzipient in einer renommierten Wirtschaftskanzlei mit Fokus auf Medien- und Urheberrecht tätig. Im Zuge dieser Tätigkeiten konnte er sich u.a. in den Bereichen allgemeines Zivilrecht, Verwaltungsrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht weiterbilden.

Seit 11. Jänner 2021 ist David Schwarzenbacher als Rechtsanwaltsanwärter bei Singer Fössl Rechtsanwälte beschäftigt und dabei insbesondere in den Bereichen Bau-, Vergabe- und Gesellschaftsrecht tätig.