Haftung von Führungskräften (Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder, Prokuristen, Aufsichtsrat, Aufsichtsratsmitglieder)

Mit fast jedem Gesellschafterstreit sind gesellschafts− und strafrechtliche Haftungen von Geschäftsführern und Vorstandsmitgliedern (manchmal auch Aufsichtsratsmitgliedern) verbunden, da streitende Gesellschafter der Geschäftsführung und dem Aufsichtsrat oft Parteilichkeit und Bevorzugung des jeweils anderen Gesellschafters vorwerfen.

Gesellschafts− und strafrechtliche Haftungen von Geschäftsführern und Vorstandsmitgliedern sind aber auch ohne Gesellschafterstreit von Bedeutung, vor allem in Zusammenhang mit großen Schadensereignissen und im Bereich der Wirtschaftskriminalität, wie dies den Medien immer häufiger zu entnehmen ist.

Selbstverständlich vertreten wir aber auch Unternehmer, die von Geschäftsführern oder (leitenden) Mitarbeitern geschädigt wurden. Ziel unserer Vertretung ist es, diskret − um öffentliches Aufsehen zu vermeiden − den Schaden des Unternehmens zu verringern, indem der Geschäftsführer oder (leitende) Mitarbeiter zum Schadenersatz herangezogen wird.

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen und die Analyse Ihrer Situation zur Verfügung.